Das Gänsenest: das Naturkunstwerk nimmt Bezug auf die örtliche Gänsezucht, welche mehrere Jahrhunderte lang eine der wichtigsten Erwerbsquellen der Stadt Remseck am Neckar war. Das Gänsenest misst 6 Meter im Durchmesser und wurde aus tausenden von biegsamen Weidenruten an der Uferböschung der Rems gebaut. Durch ein Schlupfloch kann das Nest betreten werden. Eiförmige Natursteine im Innern laden den Besucher zum Sitzen ein. Für Betrachter von außen entsteht der Eindruck: "im Nest wird gebrütet".

 

Standort in Remseck: Uferböschung an der Rems, ca. 150 M vor der Neckarmündung | Remsufer 16, 71686 Remseck am Neckar.