Land Artist

'Mein Name ist David Klopp und ich gestalte lebendige Kunst im öffentlichen Raum. Ich arbeite mit natürlichen Materialien und schaffe Werke im Austausch mit der Umwelt. Mit meiner Kunst möchte ich Geschichten erzählen und die Menschen zum Nachdenken anregen. Dabei versuche ich die Dinge so einfach wie möglich zu machen. Aber nicht einfacher.'

 

'My name is David Klopp and I create art in public spaces. I work with natural materials and design projects that interact with the environment. With my art I like to tell stories and make people think. I try to keep things as simple as possible. But not simpler.'

Vita

März 1979  in Berlin geboren.

 

1985-1998   Freie Waldorfschule Engelberg, Abschluss mit Fachabitur.

 

2000-2001   Besatzungsmitglied auf Segelbooten in der westindischen Karibik.

 

2002-2007   Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd, Abschluss mit Design-Diplom.

 

2005-2006   Stipendium und Studienaufenthalt am Tecnológico de Costa Rica.

 

2007-2011   Mitarbeit beim Aufbau des international tätigen Bio und Fairtrade Unternehmens Flores Farm GmbH.

 

2009-2011   Reisen und Fotoarbeiten in Australien, Indonesien und Südamerika.

 

2011-2013   Entwurf und Gestaltung des Kinderbuches Ballos Baum sowie Begleitung der EOFT Filmtour durch Europa.

 

2013-2017   Kunstvermittler bei diversen Ausstellungen in der städtischen Galerie Stihl in Waiblingen.

 

Seit 2013   Lehrtätigkeit als freier Dozent, u.a. Kunstschule Unteres Remstal Waiblingen und Kunstschule Fellbach, Konzeption und Leitung

von eigenen Kursen und Workshops.

 

Seit 2014   Als freier Künstler im Bereich Land Art und Kunst im öffentlichen Raum tätig. Konzeption und Gestaltung von zahlreichen Werken und begehbaren Installationen.

 

2017   Trojanische Giraffe: Gestaltung einer 8 Meter hohen Giraffe aus Weidenholz auf einer Wiese im Remstal.

 

2018   Der Weiße Pfad: Konzeption und Gestaltung eines 5 km langen Erlebnisrundgangs in Winterbach mit

verschiedenen Stationen und Einbindung von kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten

 

2019   Konzeption und Gestaltung eines interkommunalen Land Art Projekts bei der Remstal Gartenschau mit mehreren Kunstwerken: Der Spiegelbogen in Plüderhausen, Das Grüne Portal in Schorndorf, Das Sonnenrad in Remshalden, Die Remswiege in Weinstadt und Das Gänsenest in Remseck am Neckar.

             

2020   Windgeister: Gestaltung einer Wind- und Lichtinstallation aus Weidenholz und Bast. Konzeption und Gestaltung des interaktiven Leuchtturmprojekts, Premiere auf dem Schorndorfer Marktplatz zum Auftakt der Aktionswochen Seenot und Flucht.

 

2021   Konzeption und Gestaltung des beweglichen Kunstprojektes Wings gemeinsam mit dem Metallgestalter Albrecht Rühle, Ausstellungen in Weinstadt, Winterbach und Urbach. Planung und Ausstellung des interaktiven Leuchtturmprojekts in der Stadt Gerlingen.

 

 

Das kreative Basislager von David Klopp befindet sich in Winterbach im Remstal.