STRASSENSPIELE  | AUFTRAGSARBEITEN UND FREIE PROJEKTE 

 

 

Das Projekt: die Bilder zeigen unter anderem eine Spielidee welche ich im Jahr 2014 im Auftrag der Stadt Waiblingen für den dortigen Postplatz entworfen und umgesetzt habe. Zentraler Bestandteil der Spielidee ist eine geschwungene "Loopinglinie" in gelber Farbe.  Im Innern Zweier Loopings befindet jeweils eine weitere Spielidee: ein rotes Labyrinth und ein weißes Himmel und Hölle Spiel. Besucher mit wenig Zeit zum Spielen können der geschwungenen Loopinglinie über den Postplatz folgen. Menschen mit etwas mehr Zeit können das rote Labyrinth besuchen und wer zum Verweilen gekommen ist kann sich dem Himmel und Hölle Spiel widmen.

 

An der Bemalung von Straßen und Plätzen im öffentlichen Raum interessiert mich die Einfachheit. Die Straße fungiert als Leinwand und mit etwas Farbe und einer wachstumsfähigen Idee kann man ein graues Stück Asphalt für die Passanten leicht lebendig werden lassen. Als Arbeitsmaterial verwende ich je nach Projekt und Standort Farben mit wasserlöslichem oder wasserfestem Bindemitteln. Manche Projekte entstehen spontan anderen geht eine längere Entwurfsphase voraus. Bei der gestalterischen Umsetzung habe ich bereits mit jungen und alten Menschen, Anfängern und Profis  zusammengearbeitet.